Rechteck
 Home  Epochen  Flug  Sicherheit  Airlines  Service
 Trident
webmaster@sphynx.de

Mit der Übernahme von De Havilland 1958 wurde der ursprünglich eher dem Militärflugzeugbau zugewandte Hersteller auch in der Zivilluftfahrt aktiv.

Das erste Zivilflugzeug des Herstellers war - wenn man so will - die Comet 4, die inzwischen weiterentwickelte Form jenes von De Havilland auf den Markt gebrachte ersten zivilen Düsenflugzeuges der Welt.

Auch das De Havilland Projekt DH 121 wurde von Hawker Siddeley weitergeführt - allerdings vollständig unter eigenem Namen: das Flugzeug sollte als Trident bekannt werden.

Hawker war es schließlich auch, der sich - auch nach abwartender Haltung des britischen Staates - am europäischen Airbus-Projekt beteiligte und dieses zukunftsweisende Projekt dann schließlich in die neue - staatliche - Dachgesellschaft British Aerospace einbrachte, als Hawker Siddeley 1977 mit BAC verschmolz.

(zuletzt bearbeitet am 11. Juli 1999 / L 040100)

Hawker-Siddeley Trident

Mit der Übernahme von De Havilland wurde Hawker Siddeley zum Zivil-Flugzeug- Hersteller mit vollständigem Programm.                   Foto: Sarah W.

Hawker Siddeley

[Home] [Epochen] [Flug] [Sicherheit] [Airlines] [Service]

[Kontakt zum Webmaster]