rect Rechteck
 Home  Epochen  Flug  Sicherheit  Airlines  Service
 2000-2010
 1990-2000
 1979-1989
 1973-1978
 1968-1972
 1957-1968
 1949-1956
 1945-1948
 1937-1945
 1929-1936
 1919-1928
webmaster@sphynx.de

Leiser und sparsamer

McDonnel Douglas erinnert sich als erster an den Grundsatz: “Energiesparen ist unsere größte Energiequelle”. 1979 stellt das Unternehmen mit der MD-80 eine grundlegend überarbeitete und sparsamere DC-9 vor, nur zwei Jahre später gibts für die alten DC-8 ein Sparpaket zum nachrüsten, die sogenannte Super Seventy Serie.

Damit ist die große Linie der 80er Jahre umrissen: im Detail verbessern, die Konstruktion optimieren, neue Triebwerke einbauen und damit Energieverbrauch senken und Betriebskosten drücken. Mit dem Doppelprogramm 757/767 ersetzt Boeing die 727 und die 707. Die 737 und 747 gibts in aktualisierter und verbrauchsgünstiger Neuauflage. Ähnlich verfährt Airbus mit dem A 300.

Wachstum zeigt sich dann im Segment der Mittelstrecken-Flugzeuge. Immer mehr Reisende wollen auch auf mittleren Strecken lieber geflogen als gefahren werden.

So erweitert das europäische Airbus Konsortium sein Produktangebot mit dem A 320 genau zum richtigen Zeitpunkt.

McDonnell Douglas MD-82

Die P&W Triebwerke der 1979 neu vorgestellten MD-80 sind die ersten Vertreter einer neuen, sparsamen und leiseren Generation von Mantelstromtriebwerken.      Foto: Finnair

Leiser und sparsamer

Erstflug 1979 - 1990

(zuletzt bearbeitet am 26. Februar 2000)

 

[Home] [Epochen] [Flug] [Sicherheit] [Airlines] [Service]

[Kontakt zumWebmaster]